Signographie : Die Welt der Zeichen

Zeichen · Symbole · Notationen · Schriften · Signets
switch to english

Signa 10 erschienen

Brailles Notenschrift wiederentdeckt ? Nina St??inger pr?sentierte ihre Forschungsarbeit in Grimma

In der Vortragsreihe Zeichenzeit pr?sentierte am 15. Oktober Nina St??inger (Basel/Halle) ihre Forschungsergebnisse zum Thema Das gef?gte Zeichen. Zum gleichen Thema hatte unmittelbar anschlie?end die neue Ausgabe von SIGNA Premiere. Nina St??inger hat seit etwa zwei Jahren das Prinzip des Aneinanderf?gens von Einzelteilen zu Zeichenformen anhand von Mosaiken, Kreuzstickereien, Bitmap-Schriften, Pflastersteinen, Dachschieferungen u.v.m. akribisch untersucht und konnte einige medien?bergreifend wirksame Aspekte der Praxis des Zeichenf?gens vorstellen, so. u.a. anderem eine signographisch-morphologische Klassifikation von Zeichengef?gen. Gerade im Vergleichen unterschiedlichster Techniken wurden faszinierende Gemeinsamkeiten der gef?gten Zeichen sichtbar.
Der Zufall wollte es, da? ein Ergebnis der Forschungen nicht mehr rechtzeitig vor Redaktionsschlu? von Signa zur Verf?gung stand und so konnte Nina St??inger es ?nur? noch brandaktuell in ihren Vortrag einbauen: Ihre Nachforschungen zur Geschichte der Brailleschen Blindenschrift f?rderten eine nahezu v?llig in Vergessenheit geratene Notation zutage: eine Musiknotation f?r Blinde , die, wie die alphabetische Blindenschrift, aus gepr?gten Punktkombinationen besteht.

Mehr dazu in K?rze unter www.signographie.de .


Letzte Änderung: 14.11.2007 01:10