Signographie : Die Welt der Zeichen

Beiträge zur Signographie
switch to english

Das gefügte Zeichen

INHALT

Nina Stößinger: Das gefügte Zeichen
Die Vielfalt gefügter Zeichen / Die Gestaltung gefügter Zeichen / Detaillierte Betrachtung rastergebundener Gefüge /Ausblick

Nina Stößinger hat während einer etwa zweijährigen Forschungsarbeit das Prinzip des Aneinanderfügens von Einzelteilen zu Zeichenformen anhand von Mosaiken, Kreuzstickereien, Bitmap-Schriften, Pflastersteinen, Dachschieferungen u.v.m. akribisch untersucht. In dieser Ausgabe legt sie die Ergebnisse ihrer Arbeit vor. Es ist die erste umfassende und systematische Studie zum graphischen Prinzip des Fügens überhaupt.

Nina Stößinger stellt u.a. einige medienübergreifend wirksame Aspekte der Praxis des Zeichenfügens vor und präsentiert eine detaillierte Übersicht der Techniken des Zeichenfügens sowie eine signographisch-morphologische Klassifikation von Zeichengefügen. Gerade im Vergleichen unterschiedlichster Techniken werden faszinierende Gemeinsamkeiten gefügter Zeichen sichtbar. – Mit vielen aktuellen Bildbeispielen aus Europa und Japan

SIGNA Nr. 10, 2006
48 Seiten, zahlreiche Abbildungen  | ISBN 3-933629-18-7
Einzelheft: 9,80

interner LinkBestellung


Letzte Änderung: 13.11.2007 01:46