Signographie : Die Welt der Zeichen

Zeichen · Symbole · Notationen · Schriften · Signets
switch to english

Schriften mit Versal-Eszett

Versal-ß bei Schriften von German Type Foundry

Beispiele des versalen ß in der Dresdner Form, die Schriftgestalter der  externer LinkGerman Type Foundry in ihre Schriften eingebunden haben. (oben: Andreas Seidel – Toshna; mitte: Ingo Preuß – Phoenica, unten: Ingo Preuß – Prillwitz). Beim Klick auf die Abbildung kann man den entsprechenden Artikel bei GTF aufrufen.


Es gibt einige Dutzend historischer Bleisatz-Schriften, die ein echtes Versal-ß enthalten. Sie stammen meist aus dem Zeitraum 1900–1930. Aktuell gibt es bereits einige verfügbare Computer-Satzschriften, die mit einem echten Großbuchstaben Scharf-S ausgerüstet sind.
Letzte Änderung: 04.03.2008 06:37