Signographie : Die Welt der Zeichen

Zeichen · Symbole · Notationen · Schriften · Signets
zur deutschen Sprache wechseln

Das gro?e Eszett auf der Tastatur

Der erste Tastaturtreiber f?r Deutsch mit Versal-Eszett ? als Testversion

Das gro?e Eszett wird von vielen als sinnvolle typographische Neuerung begr??t. Doch oft wird auch die Frage gestellt, wie man den neuen Buchstaben denn eigentlich einsetzen k?nnen soll, wo er doch auf keiner Tastatur vorgesehen ist. Jetzt gibt es erstmals die M?glichkeit, das versale Eszett umstandslos zu tippen (vorausgesetzt, ein entsprechender Schriftfont steht zur Verf?gung).

Für diesen Zweck hat Andreas Stötzner (SIAS) eigens einen neuen Tastaturtreiber für Deutsch entwickelt. Wir stellen ihn hiermit für Testzwecke frei zur Verfügung (siehe auch Haftungsausschluß am Ende dieser Seite). 

  • Der Tastaturtreiber Deutsch (SIAS) ist für Macintosh OS-X (10.3 od. höher).
  • Sie brauchen außerdem einen Schriftfont, der ein Versal-Eszett auf der Codeposition 1E9E enthält.  (Eine Übersicht verfügbarer Satzschriften mit Versal-Eszett finden Sie hier. Eine Gewähr für die Kodierungen der dort aufgelisteten Fonts kann nicht gegeben werden! Bitte selbst prüfen!)  –  Bitte beachten Sie, daß die Freifonts, die Sie auf der SIGNA-9-Seite herunterladen können, nicht dieser Belegung entsprechen (dort liegt das Versal-Eszett unter der ß-Position).
  • Das versale Eszett wird mit dem Treiber [Deutsch (SIAS)] über die Tastenkombination Alt-Hoch-ß erreicht.
  • Der Treiber enthält außerdem auf einigen Alt- sowie Alt-Hoch-Positionen einige nicht standardgemäße Buchstaben wie z.B. das geschwänzte z/Z und das lange s (unter Alt-s). Einige enthaltene Ligaturen haben Privat-Unicodes nach der MUFI-Spezifiaktion. Bitte beachten: die vom gewöhnlichen deutschen Tastatur-Standard abweichenden Zeichen können nur wiedergegeben werden, wenn ein entsprechender Schriftfont zur Verfügung steht!

Und so geht’s:

1. Laden Sie diese ZIP-Datei [ca. 5 KB] herunter.

2. Ordner auszippen durch Doppelklick und öffnen.

3. Bewegen Sie die beiden darin enthaltenen Dateien in [Keyboard Layouts] <-- [Library] <-- (Festplatte).

Ablegen der beiden zum Treiber gehörigen Dateien

4. Starten Sie den Rechner neu.

5. Öffnen Sie [Systemeinstellungen] --> [Landeseinstellungen] --> [Tastaturmenü].Der Tastaturtreiber [Deutsch (SIAS)] muß in der Liste verfügbarer Treiber erscheinen. Machen Sie ein Häkchen vor  Deutsch (SIAS).

6. Starten Sie eine Text-Applikation und wählen Sie im Schriftmenü einen Font aus, der ein Versal-Eszett auf der Position 1E9E enthält. Um das zu überprüfen, öffnen Sie ggf. [Zeichenpalette einblenden] aus dem Tastaturmenü in der Menüleite oben rechts (das Fähnchen, neben dem Datum). In diesem Menü erscheint nun auch der Tastaturtreiber [Deutsch (SIAS)], den Sie alternativ zu [Deutsch] anwählen können.

7. Tippen Sie in der Applikation Alt-Hoch-ß. Um weitere Sonderbuchstaben und Ligaturen anzusprechen, nutzen Sie bitte zur Übersicht den Menüpunkt [Tatstaturübersicht einblenden] aus dem Tastaturmenü.

Verbesserungen nötig?

Wenn Sie den Tastaturtreiber ausprobiert haben und z.B. eine andere Belegung vorschlagen möchten, dann kontaktieren Sie uns bitte. Wir möchten die Tastaturbelegung mit der Zeit gerne im Sinne der Nutzer optimieren.

Für PC-Nutzer

hoffen wir, in absehbarer Zeit ebenfalls einen entsprechenden Treiber anbieten zu können.

Haftungsausschluß

Das Herunterladen der auf dieser Seite angebotenen Dateien erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Für das reibungslose Funktionieren im Sinne der Beschreibung kann keinerlei Gewähr übernommen werden. Eine Haftung für evtl. im Zusammenhang mit dem Speichern oder der Anwendung der auf dieser Seite angebotenen Dateien auftretende Störungen oder Verluste wird nicht anerkannt. Der Codepunkt 1E9E ist zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung kein offizieller Unicode/ISO-10646-Codepunkt!

Letzte Änderung: 25. Oktober 2007


Letzte Änderung: 15.08.2011 03:11