Signographie : Die Welt der Zeichen

Zeichen · Symbole · Notationen · Schriften · Signets
switch to english

Nachgewiesene Bleisatzschriften mit versalem ß

Eine Übersicht von Uta Stötzner


Diese Auflistung basiert auf der von Uta Stötzner erarbeiteten Übersicht in SIGNA Nr. 9 (S. 32), auf der auch die bei  Wikipedia verzeichnete Liste beruht. Auflistung in zeitlicher Folge, soweit nachvollziehbar.  Einige Erläuterungen nach Wikipedia.

Fehler? Lücken? Informieren Sie uns!
  • Schelter kursiv (Schelter & Giesecke, Leipzig 1906)
  • Ehmcke-Antiqua von Fritz Helmuth Ehmcke (ehem. Flinsch, Frankfurt am Main, 1909)
  • Ehmcke-Kursiv von Fritz Helmuth Ehmcke (ehem. Flinsch, Frankfurt am Main, 1910)
  • Kleukens-Antiqua von F.W. Kleukens (Bauersche Gießerei, Frankfurt a. M. 1910)
  • Journal-Antiqua von Hermann Zehnpfundt (E. Gursch, Berlin 1910)
  • Grimm-Antiqua von Richard Grimm-Sachsenberg (Jul. Klinkhardt 1911, Leipzig (1920 von H. Berthold übernommen)
  • Tauperle (Schelter & Giesecke, Leipzig 1912)
  • Belwe-Antiqua von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig ca. 1913)
  • Belwe-Antiqua halbfett  von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig ca. 1913)
  • Koralle breitmager (Schelter & Giesecke, Leipzig 1913)
  • Koralle breithalbfett (Schelter & Giesecke, Leipzig 1913)
  • Belwe-Kursiv von Georg Belwe (1914)
  • Ehmcke-Rustika von Fritz Helmuth Ehmcke (D. Stempel AG, Frankfurt 1914)
  • Roland-Grotesk (Schelter & Giesecke, Leipzig um 1914?)
  • Koralle (Schelter & Giesecke, Leipzig 1915)
  • Lichte Koralle-Vers. (Schelter & Giesecke, Leipzig 1916)
  • Schneidler-Latein von F. H. Ernst Schneidler (Schelter & Giesecke, Leipzig 1919)
  • Schneidler-Kursiv von F. H. Ernst Schneidler (Schelter & Giesecke, Leipzig 1920)
  • Koralle mager (Schelter & Giesecke, Leipzig 1919)
  • Koralle kursiv mager (Schelter & Giesecke, Leipzig 1923)
  • Belwe-Antiqua fett  von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig 1926)
  • Shakespeare-Mediaeval von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig 1927)
  • Shakespeare-Kursiv von Georg Belwe (Schelter & Giesecke, Leipzig 1928)
  • Schmale fette Koralle (Schelter & Giesecke, Leipzig vor 1931) Nachweis in: Deutscher Buchdrucker-Kalender 1931
  • Parcival  von Herbert Thannhaeuser (Schelter & Giesecke, Leipzig 1928) *
  • Diverse Hausschriften der Schriftgießerei Klinkhardt (Schöpfer nicht bekannt) Nachweis in: SIGNA 9, S. 31

* Diese Angaben wurden von Frau Judith Krakowski mitgeteilt. 

Für den bei Wikipedia zu findenden Eintrag:

  • Erbar-Grotesk (Ludwig & Mayer, Frankfurt a. M. 1910)
    ist uns kein Nachweis bekannt.

Letzte Änderung: 01.07.2008 01:37