Signographie : Andron

Eine der großen Schriften der Welt
switch to english

Andron – Lizenzen

1.    ANDRON-FREIFONT-LIZENZVEREINBARUNG (AFL)
2.    ALLGEMEINE ANDRON-ANWENDER-LIZENZVEREINBARUNG (AAAL)
3.    ANDRON-ZEITSCHRIFTEN-VERLAGS-LIZENZVEREINBARUNG (AZVL)
4.    ANDRON-ZEITSCHRIFTEN-BEITRÄGER-LIZENZVEREINBARUNG (AZBL)
5.    ANDRON-STUDENTEN-LIZENZVEREINBARUNG (AStL)




1.    ANDRON-FREIFONT-LIZENZVEREINBARUNG (AFL-1.0)

Diese Lizenz gilt ausschließlich für Andron Sriptor Web und Andron Freefont LAT Regular.

Diese Lizenz gestattet den Gebrauch der betreffenden Schriftfonts ohne Zeitbeschränkung:
– für Lehr-, Informations-, Forschungs- und Studienmatierialien;
– für akademische Publikationen nichtkommerziellen Charakters;
– für Prüfungs-, Diplom- und Doktorarbeiten o.ä., für Habilitationsschriften;
– für persönliche und private Zwecke nichtkommerziellen Charakters;
Die vorgenannten Bestimmungen gelten für gedruckte wie für elektronische Anwendungen.

Diese Lizenz gestattet nicht:
– den Gebrauch der Schrift(en) für kommerzielle Verlagsprodukte oder ähnlich zu bewertende Produkte, mit denen Umsätze erzielt werden sollen;
– die Veränderung der Schriftfonts in technischer oder gestalterischer Hinsicht;
– den Verkauf der Schriftfonts oder ihre Einbindung in verkäufliche Produkte (etwa CDs);

–> Druckversion herunterladen         –> Andron Freifonts




2.    ALLGEMEINE ANDRON-ANWENDER-LIZENZVEREINBARUNG (AAAL-x-1.0)

Diese Lizenz gilt allgemein für Andron-Produkte, die als
    – Einzelnutzerlizenz (AAAL-E-1.0),
    – Arbeitsgruppenlizenz (AAAL-A-1.0),
    – Merkurial-Lizenz (AAAL-M-1.0),
    – Saturnial-Lizenz (AAAL-S-1.0) oder
    – Jovial-Lizenz (AAAL-J-1.0)
angeboten werden, soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart wurde.

Diese Lizenz gestattet den Gebrauch der Schrift(en) ohne sachliche und zeitliche Beschränkungen, in Firmen und Arbeitsgruppen gemäß der Anzahlbegrenzung der Rechnerarbeitsplätze, auf denen die Schriftfonts installiert werden dürfen.

Die Installation der Schriftfonts auf Netzwerkrechnern (Servern) ist unter der Bedingung gestattet, daß nicht mehr Personen Zugriff auf die Schriftfonts haben, als in der jeweiligen Lizenz definiert ist, und daß die Schriftfonts vor dem Zugriff Unbefugter geschützt sind. Über die jeweils definierte Anzahl der Rechnerarbeitsplätze hinaus ist das Anlegen einer Sicherungskopie der Schriftfonts auf einem gesonderten Speichermedium gestattet.

Diese Lizenz gestattet nicht:
– die Veränderung der Schriftfonts in technischer oder gestalterischer Hinsicht;
– den Verkauf der Schriftfonts oder ihre Einbindung in verkäufliche Produkte (etwa CDs);
– die Weitergabe der Schriftfonts an Dritte, die nicht zum Kreis der durch die jeweilige Lizenz definierten Personen gehören.

–> Druckversion herunterladen         



3.    ANDRON-ZEITSCHRIFTEN-VERLAGS-LIZENZVEREINBARUNG (AZVL-1.0)

Diese Lizenz gibt es nur für das Andron-Mega-Gesamtpaket.

Diese Lizenz kann von Verlagen oder anderen Körperschaften erworben werden, die periodisch erscheinende Veröffentlichungen ohne Zeitbegrenzung herausbringen. Sie ist wirksam als zeitlich unbegrenzte und sachlich unbeschränkte Arbeitsgruppenlizenz für bis zu 5 Rechner-Arbeitsplätze. Diese Lizenz ermöglicht es dem Lizenznehmer außerdem, Dritte (natürliche Personen) für eine spezielle Beiträger-Lizenz (AZBL; siehe unter 4.) zu autorisieren.

Die Zeitschriften-Verlagslizenz ist daran gebunden, daß der Lizenznehmer eine Vereinbarung unterzeichnet, in der er sich zur künftigen Zahlung von Tantiemen für jeden Zeitschriftenbeitrag, der in Andron Mega gesetzt wird, verpflichtet, und zwar solange, wie die betreffende(n) Zeitschrift(en) erscheint (erscheinen).

Die Installation der Schriftfonts auf Netzwerkrechnern (Servern) ist unter der Bedingung gestattet, daß nicht mehr als 5 Rechnerarbeitsplätze Zugriff auf die Schriftfonts haben, und daß die Schriftfonts vor dem Zugriff Unbefugter geschützt sind. Darüberhinaus ist das Anlegen einer Sicherungskopie der Schriftfonts auf einem gesonderten Speichermedium gestattet.

Diese Lizenz gestattet nicht:
– die Veränderung der Schriftfonts in technischer oder gestalterischer Hinsicht;
– den Verkauf der Schriftfonts oder ihre Einbindung in verkäufliche Produkte (etwa CDs);
– die Weitergabe der Schriftfonts an Dritte, die nicht zum Kreis der durch die Lizenz definierten Personen gehören.

–> Druckversion herunterladen         –> Weitere Informationen




4.    ANDRON-ZEITSCHRIFTEN-BEITRÄGER-LIZENZVEREINBARUNG (AZBL)

Diese Lizenz gibt es für das Andron-Mega-Gesamtpaket sowie alternativ für den Einzelfont Andron Mega Corpus Regular.

Diese Lizenz kann von natürlichen Personen erworben werden, die zuvor von einem Inhaber einer Andron-Zeitschriften-Verlags-Lizenz (AZVL, siehe unter 3.) als Zeitschriftenbeiträger autorisiert worden sind.

Diese Lizenz gestattet die Nutzung des/der Fonts ohne Zeitbeschränkung:
– an einem Rechnerarbeitsplatz;
– für die Texterstellung für Zeitschriftenaufsätze bei Veröffentlichung in einem Verlag (oder in mehreren Verlagen), der (die) eine Zeitschriften-Verlagslizenz besitzt (besitzen), nicht gebunden an eine einzige/bestimmte Zeitschrift;
– für eigene Arbeits-, Forschungs-, Unterrichts- und Informationsmaterialien wissenschaftlichen Charakters, die nicht mit kommerziellen Verlagsprodukten in Verbindung stehen;
– für den nichtkommerziellen persönlichen und privaten Gebrauch.
Das Anlegen einer Sicherungskopie des/der Schriftfonts auf einem gesonderten Speichermedium ist gestattet.

Diese Lizenz gestattet nicht:
– die Verwendung des (der) Fonts für die Druckvorlagenherstellung nichtperiodischer kommerzieller Verlagsprodukte oder vergleichbarer Produkte, mit denen Umsätze erzielt werden sollen (die reine Texterstellung ist dagegen gestattet);
– die Veränderung der Schriftfonts in technischer oder gestalterischer Hinsicht;
– den Verkauf der Schriftfonts oder ihre Einbindung in verkäufliche Produkte (etwa CDs);
– die Weitergabe der Schriftfonts an Dritte;
– die Speicherung des (der) Fonts auf Hochschul-, Fachschul-, Instituts-, Firmen- oder vergleichbaren Netzwerkrechnern (Servern; die Speicherung auf einem persönlichen Rechner am Arbeitsplatz ist dagegen gestattet, wenn der Lizenzinhaber sicherstellt, daß es Dritten nicht möglich ist, unberechtigt auf den (die) Fonts zuzugreifen).

–> Druckversion herunterladen         –> Weitere Informationen




5.    ANDRON-STUDENTEN-LIZENZVEREINBARUNG (AStL)

Diese Lizenz gibt es für das Andron-Mega-Gesamtpaket sowie alternativ für den Einzelfont Andron Mega Corpus Regular.

Diese Lizenz ist an die Vorlage (in Kopie) einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung einer Hoch- oder Fachschule gebunden, die nicht älter ist als vier Jahre; sowie an die Unterzeichnung der Ratenkauf-Vereinbarung für eine Studentenlizenz.

Für die Laufzeit der Ratenzahlung gestattet diese Lizenz die Nutzung des/der Fonts:
– an einem Rechnerarbeitsplatz;
– für eigene Arbeits-, Forschungs-, Unterrichts- und Informationsmaterialien wissenschaftlichen Charakters, die nicht mit kommerziellen Verlagsprodukten oder ähnlichen Produkten in Verbindung stehen;
– für den nichtkommerziellen persönlichen und privaten Gebrauch.
Das Anlegen einer Sicherungskopie des/der Schriftfonts auf einem gesonderten Speichermedium ist gestattet.

Nach abgeschlossener, vollständiger Zahlung aller Raten wandelt sich diese Lizenz automatisch zu einer zeitlich und sachlich unbeschränkten, normalen Einzelnutzerlizenz (AAAL-E) um.

Während und nach Ablauf des Ratenzahlungs-Zeitraumes sind bei dieser Lizenz nicht gestattet:
– die Veränderung der Schriftfonts in technischer oder gestalterischer Hinsicht;
– den Verkauf der Schriftfonts oder ihre Einbindung in verkäufliche Produkte (etwa CDs);
– die Weitergabe der Schriftfonts an Dritte;
– die Speicherung des (der) Fonts auf Hochschul-, Fachschul-, Instituts-, Firmen- oder vergleichbaren Netzwerkrechnern (Servern; die Speicherung auf einem persönlichen Rechner am Arbeitsplatz ist dagegen gestattet, wenn der Lizenzinhaber sicherstellt, daß es Dritten nicht möglich ist, unberechtigt auf den (die) Fonts zuzugreifen).

–> Druckversion herunterladen         –> Zur Ratenkauf-Vereinbarung


 


Letzte Änderung: 28.11.2009 04:56